Das Dream-Team des Ost-Rock - LEGENDEN STERBEN NIE!
HOME HISTORIE DISKOGRAPHIE TEXTE GALERIE BAND PRESSE TERMINE FANLADEN GÄSTEBUCH KONTAKT IMPRESSUM
PRESSE
KRC-Artikel aus der Presse
Pressematerial
PRESSE
Keine Ausnahmegenemigung für Renft-Urne
Die Urne des verstorbenen Rockmusiker Klaus Renft darf nicht im Garten seines Hauses in Löhma beigesetzt werden. Das hat der Gemeinderat des Ortes im Saale-Orla-Kreis am Abend entschieden.
Eine Beisetzung im Garten verstoße gegen das Thüringer Bestattungsgesetz, hieß es zur Begründung. Außerdem müsse für alle Menschen gleiches Recht gelten. Die Familie hatte den Antrag gestellt, den verstorbenen Rockmusiker im Garten seines Hauses beisetzen zu dürfen. Renft war am 9. Oktober im Alter von 64 Jahren an Krebs gestorben. Er gehörte zu den bekanntesten ostdeutschen Rockmusikern. (25.10.2006)
[MDR.DE]
© 2002-2009 RENFT · Klaus Renft Combo & NADV - Alle Rechte vorbehalten!
Produktion/Redaktion: ABELNET internet company