Das Dream-Team des Ost-Rock - LEGENDEN STERBEN NIE!
HOME HISTORIE DISKOGRAPHIE TEXTE GALERIE BAND PRESSE TERMINE FANLADEN GÄSTEBUCH KONTAKT IMPRESSUM
PRESSE
KRC-Artikel aus der Presse
Pressematerial
PRESSE
Cäsar und Renft treten wieder zusammen auf
In Landsberg steigt Ostrockfestival - Fünf Bands auf Felsenbühne
Von Sylvia Pommert. Halle/MZ. "Es wird eine kleine Sensation geben." Jürgen Rausch, der Wirt vom "Goldenen Löwen" in Landsberg frohlockt. "Die Fans werden begeistert sein", verspricht er und will ein großes Geheimnis um die Sache machen. Doch dann kommt es: "Cäsar und Renft treten gemeinsam auf. Das muss man sich mal vorstellen. Eine Ewigkeit war das undenkbar."

Aber bei Rausch geht eben alles. 30 Jahre hat er die Ostrockbands nach Landsberg geholt. Nun gibt es zum Jubiläum ein Ostrockfestival. Zwei Tage waren zunächst geplant. Doch dann gab es Terminschwierigkeiten. "Macht nichts, die Bands, die jetzt nicht kommen, kriegen wir alle später zu Einzelkonzerten." Also lässt es Rausch in der Nacht zum Sonntag auf der Felsenbühne krachen. 20 Uhr geht es los. Ab 18 Uhr ist Einlass.

Dirk Michaelis & Band machen den Anfang. Michaelis ("Als ich fortging") war bis 1991 Frontmann von "Karussell" und hatte dann Soloprojekte. Ihm auf dem Fuße folgen Cäsar ("Wer die Rose ehrt") & die Spieler. Vor Urzeiten hatte Cäsar

(Peter Gläser) bei Klaus Renft gespielt und gründete später eigene Bands. Cäsars Rockband oder Cäsars Trio sind gut in Erinnerung.

Zwischen Cäsar und Renft hatte es einst gekracht. "Die Fans wissen, worum es ging", meint Rausch. Jetzt scheint die Sache geklärt. "Am Sonnabend sind die beiden wieder ein Paar. Erst spielen sie getrennt und dann gemeinsam."

"K...!" (Karat) mit Claudius Dreilich stehen gegen Mitternacht auf der Bühne. Klar gibt es alte Hits wie "Jede Stunde". Dabei ist aber auch "Der letzte Countdown", das neueste Stück. Mit Ostblues endet das Ostrockfestival gegen 2 Uhr. Jürgen Kerth entlässt die Fans in die Sommernacht.

Die Pläne von Löwenwirt Rausch gehen allerdings schon weiter. "Nach dem Wochenende will ich Nägel mit Köpfen machen. Ich hatte Keimzeit noch nicht in Landsberg. Das kann nicht angehen."

Tickets für das Ostrockfestival gibt es im "Goldenen Löwen", Tel. 034602 / 20 205. (30.08.2006)
[Mitteldeutsche Zeitung]
© 2002-2009 RENFT · Klaus Renft Combo & NADV - Alle Rechte vorbehalten!
Produktion/Redaktion: ABELNET internet company