Das Dream-Team des Ost-Rock - LEGENDEN STERBEN NIE!
HOME HISTORIE DISKOGRAPHIE TEXTE GALERIE BAND PRESSE TERMINE FANLADEN GÄSTEBUCH KONTAKT IMPRESSUM
PRESSE
KRC-Artikel aus der Presse
Pressematerial
PRESSE
Renft im ehrwürdigen Gemäuer
Ostrock im Theater Vorpommern
Am Sonntag war es soweit. Die Klaus Renft Combo hatte sich zu einem Besuch im Theater Vorpommern angesagt. Vor einem ausverkauftem Haus schrammelten sich die Jungs regelrecht in Extase, ein glänzend aufgelegter Heinz Prüfer kassierte Standing Ovations für geniale Soli sowohl an der Akkustik- als auch an der E-Gittare. Aber auch Kuno am Keyboard, Delle am Drumset, Marcus am Bass, Klaus an der Schere und am Mikrofon sowie Pjotr und sein heißgeliebtes Saxophon ließen die Zuschauer immer wieder wie elektrisiert aus den Sitzen springen.

"Als der Russe noch Sowjetmensch hiess" wurden die viele der vorgetragenen Stücke erstmals veröffentlicht, haben aber oft nichts an ihrer Aktualität verloren. "Wer die Rose ehrt" rührte so manchen Zuhörer zu Tränen, das "Gänselieschen" oder der "Baggerführer Willi" liessen das Publikum tanzen. "Nach der Schlacht" hieß es auf beiden Seiten: Immer wieder gern. Nach mehreren energisch geforderten Zugaben und nach fast drei Stunden Ostrock gingen dann im Theater die Lichter aus. Hoffen wir, dass die alten Säcke noch lange die Säle so zum Kochen bringen wie am Sonntag in Greifswald.

Wer die Klaus Renft Combo live erleben will, hat am 29.11.2003 im Neu Helgoland in Berlin die Gelegenheit dazu. (rr) (17.11.2003)
© 2002-2009 RENFT · Klaus Renft Combo & NADV - Alle Rechte vorbehalten!
Produktion/Redaktion: ABELNET internet company