Das Dream-Team des Ost-Rock - LEGENDEN STERBEN NIE!
HOME HISTORIE DISKOGRAPHIE TEXTE GALERIE BAND PRESSE TERMINE FANLADEN GÄSTEBUCH KONTAKT IMPRESSUM
PRESSE
KRC-Artikel aus der Presse
Pressematerial
PRESSE
Ostalgie mit den einst verbotenen Rockern
Die Klaus Renft Combo spielt im Kulturzentrum Villa Fuchs auf
Merzig (mz). Eine Kultband feuert nochmal los: Einst in der DDR durch Verbot und staatlich verordnetes Totschweigen zur Legende geworden, zieht die Klaus Renft Combo seit ihrem Neustart im Herbst 1999 höchstlebendig und umjubelt von Konzert zu Konzert. "Damit meldete sich eine der besten deutschen Rockbands in der Szene zurück", schrieb die Ostseezeitung nach dem ersten Gig. "Das war keine Nostalgie, sondern Fortführung...ein fantastisches Konzert..." Das war wohlgemerkt zu einer Zeit, als RTL und Sat1 die Ex-DDR noch nicht entdeckt hatten.

Jetzt erfreut sich die legendäre Formation natürlich höchster Beliebtheit und schickt sich an, vom Osten her den Westen zu erobern. Denn das war der Band zu ihrer "aktiven" Zeit nicht vergönnt. Den Systemfeind schickte das Regime nämlich lieber nach Bautzen als in westdeutsche Konzerthallen. Zur sehr waren Renft & Co. gegen den Strich gebügelt, anders als die Kollegen, die jetzt auf der Ostalgiewelle obenauf schwimmen, weil sie im Westen lange präsent waren.

Gleichwohl: Renft ist Musik-Legende. Seinen Titeln setzten selbst die Puhdys ein Denkmal, in dem sie auf dem aktuellen Album nicht nur Silly oder Karat, sondern auch den einst verbotenen Renft covern.

Nicht genug der frohen Botschaften - die Renft Combo macht Anstalten, auch phonflüchtigen Ohrmuscheln ein paar akustische Streicheleinheiten zu verpassen. Unplugged heißt das unzutreffende, zeitgemäße Wort dafür. Nach so einer lauten Renft-Mugge meinte die Berlinger Zeitung: "Auch die Luft im Berliner Tränenpalast brannte, als die Renft-Mannen ihre neue CD "Als ob nichts gewesen wär" live präsentierten. "Sie haben sich wieder neu zusammengefunden und aus der Abhängigkeit der immergleichen Erwartung befreit" Und im Handumdrehen waren ein paar tausend Scheiben verkauft.

Die Kaus Renft Combo sind: Christian "Kuno" Kunert, Klaus "Jenni" Renft, Peter "Pjotr" Kschentz, Marcus Schloussen, Heinz Prüfer und Delle Kriese.

Am Samstag, 4. Oktober, ab 20 Uhr, machen sie in Merzig mit dem Saarland Bekanntschaft. Und zwar im Kulturzentrum Villa Fuchs. Dort werden ausschließlich auch die Karten verkauft: (0 68 61) 9 36 70 oder www.villa-fuchs.de. Der Vorverkauf läuft. (22.09.2003)
[Saarbrücker Zeitung]
© 2002-2009 RENFT · Klaus Renft Combo & NADV - Alle Rechte vorbehalten!
Produktion/Redaktion: ABELNET internet company